Social Schmidt

über das Leben einer Mom(preneur!)

35 SSW

35 Ssw! Schonen sie sich Frau Schmidt!

| Keine Kommentare

Tell your friends about it:

Eigentlich sollte der Blog-Beitrag in der 35 Ssw heissen: Ich kann nicht mehr! Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!

Eigentlich kann ich wirklich nicht mehr in der 35 Ssw!

Zu Beginn der Schwangerschaft ging alles so schnell. Einmal nicht aufgepasst, war schon Bergfest angesagt. Und jetzt? Ganz ehrlich … ich kann nachts nicht schlafen, geschweige denn mich von einer zur anderen Seite „kugeln“, meine Füsse habe ich wegen dem Bauch seit ner Ewigkeit nicht gesehen und sowieso … mir tut alles weh. Angefangen beim Rücken bis hin zu den Händen → Karpaltunnelsyndrom. Zusätzlich wäre da noch der Kreislauf und Millionen andere kleine Wehwehchen. Oh menu … manchmal wünschte ich, unser kleines Baby wäre schon da. Nee, doch nicht! Ich wünschte einfach die letzen Wochen würden ratzifatzi rumgehen! Wenn ich daran denke ich wäre in einem Unternehmen angestellt und müsste immer noch arbeiten, dann kommen mir sofort die kotzenden Pferde in den Kopf 🙂 .

Schonen sie sich Frau Schmidt!

Da plappert man so vor sich hin, klagt über Wehwehchen, die mit absehbarer Zeit auch wieder vorbei sind und kriegt dann wieder Panik, wenn es vom Arzt heisst: Hoppla, schonen sie sich Frau Schmidt, ansonsten kommt ihr Baby zu früh auf die Welt. (Einzelne Details erspare ich euch mal an der Stelle). ZU FRÜH? Um Himmels Willen, alles bloss das nicht! Denn vor der abgeschlossenen 37. Ssw gilt das Neugeborene noch als Frühchen. Und das will keine werdende Mutter. Auch wenn das Baby ansich fertig ist, würde ihm die Zeit im Bauch fehlen. Und ausserdem gibt es da noch einige Sachen, die ich vorher noch erledigen muss.

  • Den Geburtstag meiner Tochter feiern! Priorität Nr. 1!
  • Zum Frisör gehen. Später ist keine Zeit mehr dafür!
  • Die Kliniktasche packen. Bin jetzt echt spät dran.
  • Endlich einen schönen Jungennamen finden!!!

Ansonsten ist glaub ich alles fertig. Und die Sachen müssen jetzt echt noch sein. Werde ich gerade noch so schaffen. Und in nächster Zeit blogge ich eben liegend weiter 😉 .

Eure Mompreneur Anna

Autor: Anna

… Mama eines Engels (7) und eines (B)engels, Ehefrau und Entrepreneur im Bereich Online Marketing. Hier blogge ich über mein Leben als Mompreneur zu Themen rund um Kind und Job.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.