Social Schmidt

über das Leben einer Mom(preneur!)

Mit High Heels und Make Up in den Kreissaal

| Keine Kommentare

Tell your friends about it:

36. Schwangerschaftswoche und mir reicht es jetzt! Gefühlt bin ich jetzt schon seit zwei Jahren schwanger. Genau, ich denke jetzt nicht nur wie ihr an einen Elefanten, ich fühle mich auch so!!! Schwanger sein ist nicht immer nur Happy Happy Joy Joy! Achtung! Es folgt ein hormongesteuerter Artikel. Ich habe mit der Sache nichts zu tun 😉 !

Schatz, ich habe nichts mehr zum Anziehen

Prinzipiell habe ich, wie so viele andere Frauen auch, nie irgendetwas zum Anziehen im Kleiderschrank 😉 . Aber ich sags euch, beim heiligen BimBam, es gibt tatsächlich nur noch eine kleine Auswahl an Anziehsachen in meinem Kleiderschrank, wo mein Bauch noch reinpasst. Und das nervt mich soooo sehr. Nicht, dass ich mich nur fühle wie so ne Elefanten-Kuh, meine Hormone bringen mich zum Verzweifeln, um nicht zu sagen zum Heulen, wenn ich mir meine schönen Kleider und meine geliebten High Heels aus der Zeit vor der Schwangerschaft anschaue.

Mit High Heels und Make Up in den Kreissaal

Ich gebe es ja zu, die High Heels sind übertrieben. Ausserdem würden meine Füsse da eh nicht mehr reinpassen. (Was zur Hölle soll das eigentlich mit diesen Wassereinlagerungen? Hat das überhaupt irgendeinen Sinn?) Aber ohne Make-Up geh ich nicht! Ich mag mich vielleicht kacke fühlen, aber nicht kacke aussehen.


 

Herrlich so ne Schwangere mit ihren Hormonen, gel? Und alles was ich hier so niederschreibe meine ich auch. Ja, eine Schwangere kann auch mal wegen ihrer High Heels heulen. Und dass, das völliger Quatsch ist, weiss sie selber!!! Aber so ist es nun mal. Man braucht sich da nichts vormachen. Im Endeffekt geht es doch darum, dass eine Frau immer noch eine Frau ist. Egal ob schon Mutter oder Schwanger oder oder oder. Ich habe doch mit dem Schwanger-sein nicht die Lizenz zum Gammeln erworben? Höchstens einen Grund für eine Ausrede mehr, wenn ich tatsächlich mal am Gammeln bin, oder?

Mich würde an der Stelle echt mal interessieren, wie es bei euch so ist oder war? Bin ich tatsächlich die einzige? Bei allen anderen lese ich immer nur Happy Happy Joy Joy Artikel! Und offline haben dann doch auf einmal ALLE werdenden Mütter mit Wehwehchen und Hormonen zu tun!

In dem Sinne

Eure Mompreneur Anna

Autor: Anna

… Mama eines Engels (7) und eines (B)engels, Ehefrau und Entrepreneur im Bereich Online Marketing. Hier blogge ich über mein Leben als Mompreneur zu Themen rund um Kind und Job.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.